Montag - Sonntag von 8.00 bis 21.00 Uhr +49 176 871 680 37

Effiziente Trocknung nach Wasserschaden: BWT hat die Lösung

Kämpfen Sie mit den Folgen eines Wasserschadens, stehen viele Fragen im Raum. Wann kann der Schaden saniert werden? Was ist bei der Sanierung zu beachten und wie kann ein Wasserschaden vollständig trocknen? BWT Bauwerkstrocknung hat sich auf die professionelle Bauwerkstrocknung spezialisiert und steht Ihnen hier mit Rat und Tat zur Seite. Geht es um die effiziente Trocknung nach einem Wasserschaden, können Sie sich bei uns auf die richtige Technik verlassen. Ohne den Einsatz von Bautrocknern, Entfeuchtern und Kondenstrocknern ist eine zuverlässige Trocknung kaum möglich.

Warum benötigen Sie einen guten Bautrockner?

Viele Hausbesitzer oder Bauherren glauben, dass eine Trocknung nach Wasserschaden auch ohne technische Hilfsmittel möglich ist. Diese gestaltet sich jedoch oft sehr langwierig und ist zudem nicht besonders effektiv. Grundsätzlich können Wände, Böden und Decken nur effizient trocknen, wenn die Raumluft nicht mit überschüssiger Luftfeuchtigkeit angereichert ist. Bei der natürlichen Trocknung nach Wasserschaden reichert sich die Luft mit der abgegebenen Feuchtigkeit an. Sie nimmt das Wasser auf. Irgendwann ist die Raumluft allerdings gesättigt. Dies kann auch durch regelmäßiges Lüften nicht vermieden werden.

Bautrockner entziehen der Raumluft Feuchtigkeit

Bei der technischen Trocknung nach Wasserschaden wird die in der Raumluft enthaltene Feuchtigkeit dieser entzogen und gesammelt. Die Raumluft kann dadurch wieder Feuchtigkeit aufnehmen, sodass die Räume erfolgreich trocknen können. Setzen Sie einen Bautrockner ein, müssen Sie die Heizung nicht auf höchster Stufe laufen lassen. Schon bei 15 bis 25 Grad Celsius Raumtemperatur erreichen diese Geräte optimale Ergebnisse. Die Luftfeuchtigkeit wird deutlich reduziert. Umso trockner die Raumluft ist, umso mehr Feuchtigkeit kann sie wieder aufnehmen und der Zeitaufwand der Trocknung sinkt. Die Anwendung der Bautrockner zur Trocknung nach Wasserschaden gestaltet sich recht einfach.